Neue Veröffentlichungen von APOPTYGMA BERZERK - Faceless Fear & Disarm - Raritäten und B-Seiten

Geschrieben von HELL-ZONE am . Veröffentlicht in CD-Check

Faceless Fear & Disarm - Raritäten und B-Seiten - Neue Veröffentlichungen von Apoptygma Berzerk

Spread the music! Es gibt neue Veröffentlichungen von APOPTYGMA BERZERK. Jetzt wurde mit "Disarm (B-Sides & Rarities)" bereits die zweite von insgesamt drei geplanten Compilations veröffentlicht und die haben es in sich. Wir haben uns gehörig verliebt.
Des weiteren wird das Album "Rocket Science" aus dem Jahr 2009 bald erstmals auf Vinyl erscheinen.

"Faceless Fear (B-Sides & Rarities)" mit 12 Tracks wurde am 1. April 2020 veröffentlicht. Nun am 1. Mai 2020 folgte "Disarm (B-Sides & Rarities)" mit weiteren 12 Tracks.Fans von APOP und Electro sollten sich die gemeinsam von Stephan L. Groth, Per Aksel Lundgreen zusammenegestellt und vom Produzenten Ole-Espen Kristiansen gemasterten Werke nicht entgehen lassen.

Die 24 Tracks mit Demos, Raritäten und und Neuinterpretationen bekannter Apop-Stücke, von der Schaffensphase der Anfangstage an bis weit in die 2000er Jahre hinein, sorgen durchgängig für einen hohen Grad an Abwechslung und Kurzweil beim Hören.Apoptygma Berzerk Veröffentlichungen im Jahr 2020

"Fearless Fear" als Einstiegstrack ist eine wunderbare Synthie-Nummer von Apoptygma Berzerk im 2000er-Stil. Als Remixer bringen unter anderem NORTHERN LITE den Song "Back On Track", MESH den Klassiker "Mourn", LADYTRON "Until The End Of The World" und ZOMBIE GIRL "Maze" in ein neues Gewand und vom Coverhit "Major Tom" gibt es eine Demo-Version zu Gehör.

Auf der "Disarm" wird man von dem gleichnamigen Track, einer wunderbaren Coverversion des Smashing Pumpkins-Klassikers, empfangen. Es folgt "Until The End Of The World" in einer stark Akustikgitarre unterlegten Version, die dadurch einen ganz neuen Charme erhält. Aufsehenerregend finden wir die im Kraftwerk-Stil erschaffene neue Version von "Kathys Song". "Unicorn" wurde von Torben Schmidt und Albert Deal ein kräftiger Schub als Tanzmischung-Remix verliehen. Bei "Love To Blame" als Commentary Version erzählen Stephan und Geir ausführlich über die Entstehungsgeschichte und wie Gitarrist Anders Odden darüber damals zurück in dei Band kam.

Die beiden Compilations sind ausschließlich digital erhältlich und auf sämtlichen Streaming-Diensten und digitalen Plattformen verfügbar. Wenn ihr Apop direkt unterstützen möchtet, könnt ihr euch alle Tracks hier via https://pitchblackdrive.bandcamp.com/ anhören (3x) und dann erwerben. Dort auf dem Bandcamp Pitch Black Drive findet ihr neben den beiden neuen Compilations auch den Back-Katalog von APOP und viele andere Raritäten, die anderswo nicht digital verfügbar sind!

Tracklist "Disarm"
01. Disarm (Alex O. Mix) 04:16
02. Until The End Of The World (Lauf Um Dein Leben Soundtrack Version) 03:54
03. Kathy's Song (Litteraturhuset Versjon) 05:46
04. Pikachu™ (Darkdream Mix by Soni Code) 06:58
05. Backdraft (Sarpsborg Synth Version) 05:16
06. Starsign (hard_code Remix) 05:51
07. In This Together (Voltage Controlled Music Remix) 05:20
08. Green Queen (Recepteur Mondial Bouncing Remix) 04:56
09. Unicorn (T. Schmidt Und A. Deal Tanzmischung) 05:36Apoptygma Berzerk - Fotocredit Falk Scheuring
10. Suffer In Silence (Kyau vs. Albert Remix Edit) 05:46
11. Moment Of Tranquility (Radio Edit) 03:51
12. Love To Blame (Commentary Version) 05:20

Tracklist "Faceless Fear"
01. Faceless Fear 04:39
02. Untitled 5 03:02
03. Back On Track (Northern Lite Remix) 03:41
04. Mourn (Mesh Remix) 04:10
05. Unicorn (Original Version) 04:12
06. Until The End Of The World (Ladytron De-Shape) 04:39
07. Untitled Too (8-bit Version) 05:42
08. Major Tom (Demo Version) 04:42
09. Green Queen (DKDENT Remix) 03:55
10. Maze (Zombie Girl Remix) 07:04
11. Starsign (Extended Version) 05:20
12. Burning Heretic (Crisp Version)

Mastered by: Ole-Espen Kristiansen at STUDIO +/- MYSEN
Cover artwork by: Halvor Bodin
 

Infos im Netz:

www.theapboffice.com/

www.facebook.com/ApoptygmaBerzerk

https://pitchblackdrive.bandcamp.com/

Weitere Beiträge auf HELL-ZONE:

APOPTYGMA BERZERK - SDGXXV - 25 Jahre Soli Deo Gloria

Die Elektroniker APOPTYGMA BERZERK remixen Industrial-Rocker MORTIIS

 

 

Random CD Check

LUGBURZ-Songs from forgotten Lands

lugburz_cover_sffl VÖ - Termin: 04.06.2010

Info: Musik in Mittelerde

 

Weiterlesen ...

LES ANGES DE LA NUIT – Darkness Looms - Viertes Album des Electro-Duo

Aus Florida stammt die Electro-Band LES ANGES DE LA NUIT. Mittlerweile haben Richard Abdeni (Music, Lyrics, Arrangement and Vocal) und Anthony Stuart (Music) ihren Lebensmittelpunkt jedoch in Frankreich gefunden. Mit "Darkness Looms" bringen sie ihr viertes Album, den Nachfolger von "Vanity Will Perish" heraus. Wir haben uns intensiv mit dem neuen Output auseinander gesetzt.

Weiterlesen ...

Elektropopband GIMME SHELTER – das neue Album KOSMODROM

Für alle Electro- und Synthpop-Fans kommt hier ein Achtungszeichen angeschwebt. Am 5. Mai 2017 veröffentlicht das deutsche Duo GIMME SHELTER sein zweites Album auf SPACE RACE RECORDS.

Das durchaus abwechslungsreiche Werk wurde dem ersten Menschen im All, dem sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin gewidmet und KOSMODROM genannt.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter