APOPTYGMA BERZERK - SDGXXV - 25 Jahre Soli Deo Gloria

Geschrieben von HELL-ZONE am . Veröffentlicht in CD-Check

APOPTYGMA BERZERK - SDGXXV - 25 Jahre Soli Deo Gloria

Release: 15.03.2019
via Tatra Records für Europa

Wer kennt sie nicht, Stücke wie „Bitch“, „Spiritual Reality“ oder „Burning Heretics“?! Sie gehören auch heute noch zu den sehr häufig gespielten Clubhits vom Album ”Soli Deo Gloria”.
Die Feiern zum 25. Jubiläums-Jahr der Veröffentlichung dieses Debüt-Album von APOPTYGMA BERZERK geht weiter: Mit SDGXXV folgte im März die nächste sehr bemerkenswerte Veröffentlichung.

Mit dem auf den ersten Blick kryptischen Namen SDGXXV (für Soli Deo Gloria 25) erschien nun als eine 2xLP / CD sowie Digital-Veröffentlichung, eine komplett überarbeitete Neuaufnahme des gesamten "Soli Deo Gloria"-Albums gemeinsam mit einer Reihe von fantastischen Musikern, Produzenten und Künstlern, die dafür alle eng mit APOPs Mastermind Stephan Groth zusammenarbeiteten.
Das Endergebnis ist nicht anders als atemberaubend zu bezeichnen! Ein Paket aus klassischem EBM / Electro / Techno / Industrial, welches dem Album huldigt und respektiert und Details aufgreift, welche das Original von 1993 so einzigartig machten!
Die Band interessierte sich für alte Freunde und Weggefährten wie Cronos Titan (mit Per Aksel Lundgren), gab aber auch Musikern einer neuen Generation von Künstlern die Chance auf Mitwirkung. Diese Mischung erfüllt das wahre Meisterwerk der Musikgeschichte nun mit neum Leben.

Britische Legenden wie Clock DVA, Portion Control und Naked Lunch treffen Schulter an Schulter auf modernere EBM / Techno-Produktion von Ancient Methods, Codex Empire und Prurient feat. Maniac (of Mayhem!), während die Industrial-Veteranen Blackhouse, Mortiis und Cronos Titan das Publikum mit ihren Versionen hörtechnisch stark herausfordern. Gleichzeitig gehen Minimal-Wave-Acts wie Bal Paré, Beranek und Monster Apparat der Essenz der Stücke auf den Grund und stellen sie förmlich auf den Kopf. Und dann sind da auch noch die deutschen EBM-Helden The Invincible Spirit, die zusammen mit Substaat und Atropine die EBM-Seite aus den Songs herausholen.

SDGXXV ist erhältlich zum Beispiel beim POPONAUT-Versand >>>>

Tracklist:

01. I - Like Blood From The Beloved (Part 1) (Interpreted by Steven R. Sellick)
02. I - Burning Heretic (Cycles Of Absolute Truths Mix by Ancient Methods)
03. I - Backdraft (Deviced by The Invincible Spirit)
04. I - Stitch (Restitched by Cronos Titan)
05. I - ARP (No Sleep Mix by Beranek)
06. I - The Sentinel (Southern Discomfort Mix by Blackhouse)

07. II - Walk With Me (FRXTA Skyline Mix by Mortiis)
08. II - Backdraft (Kill The Light Mix by Codex Empire)
09. II - Spiritual Reality (Gold Golem Version by Portion Control)
10. II - Stitch (Amplified Version by Clock DVA)
11. II - Bitch (Weil Mix by Substaat)
12. II - Borrowed Time (Sublime Mix by Atropine)

13. III - The Sentinel (Doom Electronics Version by Prurient feat. Maniac)
14. III - Stitch (Patched & Processed by O/E)
15. III - Ashes To Ashes (Diabolic Mix by Bal Paré)
16. III - Skyscraping (Cricket Mix by Monster Apparat)
17. III - All Tomorrow`s Parties (Evolve Or Die Mix by Naked Lunch)
18. III - Like Blood From The Beloved (Part 2) (Reworked by Erik Wøllo)

Tipp: Bereits im November 2018 wurde das Kultalbum "Soli Deo Gloria" der Norweger von 1993 als remasterte Variante in Form von CD und LP mit den 13 Origianltracks, plus interessante Remixe wiederveröffentlicht.

Apoptygma Berzerk - Burning Heretic (Cycles Of Absolute Truths Mix by Ancient Methods):

www.theapboffice.com

 

Beiträge Apoptygma Berzerk auf HELL-ZONE:

Die Elektroniker APOPTYGMA BERZERK remixen Industrial-Rocker MORTIIS >>>

APOPTYGMA BERZERK kündigen neues Album - die Sammlung der Vinyl-Trilogie >>>

APOPTYGMA BERZERK - gefeiertes Clubkonzert in Glauchau - Bericht 2014 >>>

APOPTYGMA BERZERK - signierte "Soli Deo Gloria" Vinyl Box >>>

Random CD Check

PETER HEPPNER - Pop-Album "Confessions & Doubts" und Dance-Album "TanzZwang" plus Tour

Peter Heppner ist zurück! Zweifellos eine der charismatischsten Stimmen Deutschlands und einer DER Pioniere des New Wave-Genres.
Heppner sprüht vor Kreativität und dieser gewaltige Output zeigt sich jetzt in gleich zwei (!) eigenständigen Alben, die am 29. September 2018 parallel veröffentlichen wurden: das Pop-Album "Confessions & Doubts" und das Dance-Album "TanzZwang".
Die erste Single „Was bleibt“, gemeinsam mit Joachim Witt, kam pünktlich 20 Jahre nach dem Duett „Die Flut“. Die Beiden präsentierten den Song gemeinsam auf dem M'era Luna Festival und als umjubelter Überraschungsgast beim Gothic Meets Klassik in Leipzig.

Weiterlesen ...

SPECIMEN - Alive at the Batcave -

 

specimen-aliveatbatcave.jpg VÖ - Termin: 13.10.2008

 

Info: Livemitschnitt vom legendären Revivalkonzert der Band 2008 in London

Weiterlesen ...

YOUR LIVE ON HOLD liefern intensiven Hörstoff mit der neuen EP LOCKDOWN

YOUR LIVE ON HOLD sind ein belgisches Sextett (in Livebesetzung) unter der Führung von John Wolf. Ihr Markenzeichen ist ein melancholisch-treibender Goth-Rock-Sound. Mit ihrer neuen EP "Lockdown" stellen sie uns dies eindrucksvoll unter Beweis. Auch wenn der Name der Band aktueller nicht sein könnte, inmitten dieser aktuellen weltweiten C-Krise, so gibt es YLOH bereits seit dem Jahr 2017. Mit den neuen drei Songs möchten sie allen einen Lichtblick in dieser Zeit bringen. Und dies schaffen Sie aus unserer Sicht  hervorragend, hört unbedingt rein!

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter