SUBWAY TO SALLY - Akustik Tour 2010

Geschrieben von Talecs-Alexander Jung & Ivonne Müller am . Veröffentlicht in Photoreports 2010

SUBWAY TO SALLY - NACKT II im WERK II
Akustik Tour 2010

 

Leipzig - WERK 2 - 24.04.2010 Subway to Sally - Leipzig 2010
 
Immer dann wenn eine Band, die sich im Ursprung auf komplexe Arrangements und elektrisch verstärkte Instrumente verlässt, versucht ihren Songs ein akustisches Gewand zu geben, ist das Risiko die gewohnte Begeisterung nicht zu erhalten recht hoch. Die Songs werden entkleidet und von Grund auf neu konzipiert. Dieser Herausforderung stellten sich auch SUBWAY TO SALLY mit Bravour zum zweiten mal unter dem trefflichen Motto “NACKT II”.  
 

 ... GALERIE mit  Konzertfotos >>

Copyright Fotos: Talecs - Alexander Jung


 

 

Subway to Sally - 2010 So begaben auch wir uns einmal mehr ins Leipziger industriegeprägte WERK 2. Bereits um 20:45 Uhr war die Halle mit sehr bunten und illustren Gästen fast vollständig gefüllt. Eine solche Menschenmenge in das akustisch eher unvorteilhafte WERK 2, weit vor dem WAVE GOTIK TREFFEN, zu ziehen, vermag nur SUBWAY TO SALLY. Wie ihr auf unseren Bildern erkennen könnt, gab es endlich einmal ein schönes Bühnenbild in dem sonst eher tristen Veranstaltungsraum. Jeder der in den letzten 10 Jahren das ein oder andere der größeren Szene-Open Airs besucht hat, kennt SUBWAY TO SALLY und weiß um deren Livequalitäten. Und so verstand es die 9-köpfige Live-Band um Sänger Eric Fisch auch NACKT, also akustisch zu begeistern. Gegen 21:00 Uhr begann das über 2 Stunden lange Live-Erlebnis. So wurde zu erst der Gastpercussionistin Nora auf die Bühne geholfen. Leider hatte sie sich wenige Tage zuvor beim Konzert in Rostock den Fuß gebrochen. Dennoch hat sie uns in Leipzig mit orientalischen und mittelalterlichen Klängen entzückt. Das nennen wir Einsatz! Mit B. Deutung strapazierte übrigens ein weiterer nicht ganz unbekannter Gastmusiker sein Cello.
 
Subway to Sally - 2010 Als dann Simon, Ingo, Bodenski und Frau Schmitt die Bühne betraten, war das Publikum voll motiviert. Und mit der einsetzenden unverwechselbaren Stimme von Eric konnte es dann richtig losgehen. Subway to Sally - 2010 Schon mit den ersten Klängen wurde klar, dass bei SUBWAY TO SALLY Könner am Werk sind. Jeder für sich genommen ist ein Virtuose auf seinem Instrument. Dennoch bringen die Akustikversionen das Wegfallen der harten elektrischen Gitarren mit sich. Dem zu Folge wurde es anfangs merklich schwieriger mit den Midtemposongs, die sonst durch krachende Gitarrenriffs begeistern, das Publikum mit zu reißen. Aber dennoch SUBWAY TO SALLY präsentierten eine Hymne nach der anderen. Der Mitsingfaktor war bei diesem Konzert einfach exponentiell hoch. Bei Hits wie "Eisblumen" und "Falscher Heiland" konnte sich keiner der Anwesenden mehr zurück halten. Spätestens mit "Ohne Liebe" kam die gewohnte Rockatmosphäre auf. Noch vor der ersten Zugabe konnte man die Sprechchöre vernehmen „Blut, Blut, Räuber saufen Blut Raub und Mord und Überfall sind gut…“. Und nach einigen weiteren Hammersongs fand mit „Julia und die Räuber“ dieser Konzertabend seinen absoluten Höhepunkt. Die fast 1000 Zuschauer werden noch sehr lang und glücklich an diesen 2 ½ Stunden Event zurückdenken.
Für uns bleibt zu sagen: weiter so SUBWAY TO SALLY - Wir freuen uns auf NACKT III!
 
Setlist Leipzig:
Subway to Sally - 2010 01. Die Schlacht
02. Henkersbraut
03. Die Rose im Wasser
04. Herrin des Feuers
05. Krähenkönig
06. Kleine Schwester
07. Angelus
08. Eisblumen
09. Versteckt
10. Accingite Vos
11. So fern, so nah
12. Wenn Engel hassen
13. Falscher Heiland
14. Krähenfrass
15. Bruder
16. An der Zeit
17. Die Ratten
18. Auf Kiel
19. Tanz auf dem Vulkan
20. Veitstanz
Zugabe:
21. Spielmann
22. Ohne Liebe
23. Sieben
24. Kaltes Herz
25. Die Jagd
26. Julia und die Räuber

Galerie mit Konzertfotos 2010 >>>> 

 

 

 

 

 

Tags: Subway to Sally

Die neuesten Berichte:

NITZER EBB auf Clubtour 2019 - Move that body in Dresden - Ein Rückblick

08.11.2019 Reithalle Strasse E in Dresden Wenn die Heroen rufen, sind die Jünger zur Stelle. NITZER EBB sind Legende und nach acht langen Jahren live zurück auf der EBM-Bühne. Vom Musikmagazin Guardian wurden NITZER EBB zu den „most influential artists in music today“ gezählt. Ende 2018 kehrten sie im originalen Line Up zurück auf die Bühnen. 2019 spielten sie im Sommer einige internationale Festival-Shows.
Für acht Clubshows waren Nitzer Ebb - Douglas McCarthy, Bon Harris, David Gooday & Simon Granger - im November 2019 in Deutschland unterwegs und es war ein Fest!

Weiterlesen ...

Party on: SOLITARY EXPERIMENTS feierten ihr 25 Jahre Jubiläums-Event in Berlin 2019

Jubiläen sind dazu da, um mit Freunden gefeiert zu werden. So auch der Gedanke der Berliner Electroband SOLITARY EXPERIMENTS, welcher an gleich zwei Abenden mit großem Aufwand in die Tat umgesetzt wurde und zu einer großen Party geriet. Dafür sorgten auch die befreundeten Bands S.P.O.C.K + LIGHTS OF EUPHORIA ++ SONO ++ BEBORN BETON ++ FUTURE LIED TO US mit ihren Auftritten sowie die Überraschungsgastsänger Boris May  und Elena Alice Fossi.

Weiterlesen ...

LAUSCHER VI Benefiz VS OLDSCHOOL III - ein Rückblick auf das Electro-Event

Benefiz-Festival im Club "From Hell" in Erfurt mit Disharmony ++ O b j e c t ++ MC1R ++ The Opposer Divine am 02.11.2019

Am vergangen Wochenende gab es im Club From Hell zu Erfurt wieder derbe etwas auf die "Lauscher". Bereits zum sechsten Mal fand das kleine aber feine Benefiz-Festival in der thrüringischen Landeshauptstadt statt. Diesmal stand das Line Up erneut ganz im Zeichen des Dark Electro / Industrial. 

Weiterlesen ...

COMA ALLIANCE live in Leipzig 2019 - eine perfekte Symbiose und denkwürdiger Konzertabend

19.10.2019 im UT Connewitz in Leipzig auf "Weapon Of Choice"-Tour

Ihre Konzertreise in Deutschland 2019 beendeten COMA ALLIANCE in der geschichtsträchtigen, einzigartig-charmanten Location "UT Connewitz" Leipzig und sorgten mit Ihren Songs und ihrem Auftreten für Begeisterung. Erstmals fanden sich, neben live im neuen Gewand präsentierten DOD- und DIORAMA-Stücken, auch sämtliche Tracks vom aktuellen Album "Weapon Of Choice" auf der üppigen Setlist wieder. Und zum Abschluss nach bereits über zwei Stunden Show gab es eine spontane Überraschung. Doch der Reihe nach....

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Newsletter