CARDILLAC COMPLEX-Forgotten Reasons

Geschrieben von Detlef Fink am . Veröffentlicht in CD-Check

cardillac complex-forgotten-reasons-ep

VÖ - Termin: 26. April 2013

Info:Dark- oder Gothikrock mit einer gesunden Metalaffinität

CARDILLAC COMPLEX - Forgotten Reasons

Veröffentlichung: April 2013 Stil: Dark Glam-Rock 

 
 

Mit der Band CARDILLAC COMPLEX aus Münster meldet sich am 26. April 2013 mit der EP FORGOTTEN REASONS eine weitere Band in der Sparte „Darkrock / Gothikrock“ an, um eine eigene Parzelle zu beackern.
CARDILLAC COMPLEX EPEs bleibt nun abzuwarten, ob das in der Zukunft gelingt und die Bemühungen fruchten, wirklich eine eigene Parzelle zu bewirtschaften. Mit FORGOTTEN REASONS konnte der Beweis für eine markante Eigenständigkeit noch nicht erbracht werden. Es ist eher genretypischer, handwerklich und künstlerisch gut gemachter lupenreiner entschleunigter Dark- oder Gothikrock mit einer gesunden Metalaffinität, den die Newcomer mit ihrem Erstling anbieten. Auf keinen Fall ist es aber Dark Glam Rock, so wie sie ihren Musizierstil selbst beschreiben, den die 5 Männer hier präsentieren. Wenn auch in der Zukunft gilt, was auf dieser EP zu hören ist, kann „Glam“ getrost gestrichen werden. Alle fünf Songs, ob auf Deutsch oder Englisch, sind mehr oder weniger Balladen oder Halbballaden mit schönen Melodien, die mit Gitarrenriffs und diversen Soli aufgepeppt sind und an der richtigen Stelle mit Soundflächen unterlegt sind. Das ist angenehm zu hören und macht an den Stellen besonders Freude, wenn der Gitarrist eine zünftige Bridge einarbeiten darf (DER WEG) oder wenn alle Sänger der Band mitwirken (FORGOTTEN REASONS). Höhepunkt des kurzen Outputs (27,02 Minuten Spielzeit) ist für mich der Titel BELIEF II. Bei dieser dunklen, fast  symphonischen Ballade wird die ganze Bandbreite der musikalischen Möglichkeiten der Band offenbart. Ein gesampletes Gewitter-Intro, Akustikgitarre, orchestrale Flächen vom Keyboard, dezente Drums und epische Gesangslinie erzeugen traurig schöne Emotionen. Wie auch bei den anderen Songs der EP kann ich mir gut vorstellen, dass dieser live hervorragend funktioniert, auch weil sich durch die Arrangements Räume für Soli der einzelnen Instrumente anbieten. Ganz ohne Kritik geht es dann aber doch nicht, obwohl diese auch nur aus einem persönlichen Empfinden heraus resultiert.
Die Drums und der Bass sind mir zu schmalbrüstig produziert. Mir scheppert das Schlagzeug zu oft und dazu noch sehr dünn. Es hätte alles fetter und vielleicht auch dunkler klingen dürfen. Die an vielen Stellen so schöne, warme, sonore Stimme des Sängers hätte dieses Fundament gut vertragen. TRACKLIST 1. FORGOTTEN REASONS
2. SHADOWPLAY
3. DER WEG
4. CONTROL
5. BELIEF II

Homepage: www.cardillac-complex.com

 

Tags: Cardillac Complex

Random CD Check

PUSSYBATS - Famous Last Songs

 

thepussybats_famouslastsongs.jpg VÖ - Termin: 23.01.2009

Info: abwechslungsreich auf Pfaden des Goth-Rock

Weiterlesen ...

IMATEM - Journey -

 

IMATEM - Journey VÖ - Termin: 01.08.2008

 

Info: Peter Spilles und namhafte Gäste auf kurzweiliger Reise

Weiterlesen ...

ARTS OF EREBUS - Dawn Of The Dead

 

artsoferebus-dotd2009.jpgVÖ - Termin: 06.03.2009

Info: emotionaler Goth-Rock

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
6
7
8
9
10

Newsletter