Musik-Check

Skandinaviens Electro-Pop-Legende THE MOBILE HOMES: erste Single vom neuen Album erhältlich

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

THE MOBILE HOMES - neue Single und Album 2021

THE MOBILE HOMES gehören in ihrer Heimat zu den Elektro-Pop-Urgesteinen. 1984 gegründet und geschmackssicher benannt nach einem Zitat aus einem Japan-Song, waren die Herren genau zur richtigen Zeit am Start, um Teil einer jungen frischen Bewegung zu werden, die bis heute ihren Stempel in der elektronischen Musik und dem Mainstream hinterlassen hat.
Am 22.01.2021 ist die erste Vorab-Single ´Via Dolorosa´ inkl. Video erschienen. Das neue Album "Trigger" folgt im März 2021.

LOVE & REVENGE - Rascal (Rotersand) und Axel Ermes (Girls Under Glass) überraschen mit neuem Electroprojekt

Geschrieben von Falk am . Veröffentlicht in Musik-Check

LOVE & REVENGE - neues Electroprojekt

Im Netz tauchte auf Facebook vor einigen Wochen - da die Infos darauf spärlich waren, eher mysteriös - eine neue Seite auf: LOVE & REVENGE. Die Neugier war geweckt und eine kleine Recherche führte uns zügig auf die Spur. Damit lichtete sich der Nebel und schnell wurde klar, dass zwei beziehungsweise drei bekannte und musikalisch sehr kreative Köpfe hinter dem neuen Projekt stehen.

Endgültig "angefixt" waren wir schließlich von den ersten Hörproben: Atmosphärische 80er Jahre Vibes, kombiniert mit der einzigartigen bekannt typischen prägnanten Gesangstimme, hinterließen bei uns in der Redaktion nachhaltigen Eindruck. - Dabei handelt es sich bisher lediglich um ein kNAPP fünfminütiges Snippet mit kurzen Auszügen der vier Stücke.

Am 29.01.2021 nun steht die VÖ der ersten EP "Angel" als reiner Digital-Release an.

PLACEBO EFFECT - mit Shattered Souls kehrt eine Electro-Legende zurück

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

PLACEBO EFFECT - Shattered Souls - Album 2020

Ein kurzer Teaser sorgte vorab für Furore - 2020 kehrten sie zurück: PLACEBO EFFECT, die deutschen Dark-Electro-Urgesteine haben nach 25(!) Jahren ein neues Album veröffentlicht.
Die auf lediglich 100 Stück limitierte Edition "Shattered Souls" war im Oktober bereits vergriffen, bevor diese überhaupt richtig angekündigt war und auch die Band selbst zeigte sich darüber positiv überrascht. Was "bleibt" ist die reguläre CD-Version, doch mit 15 Killer-Tracks hat die es wahrlich in sich. Optisch kommt das Album im schicken Digipak, mit Artwork von Anju Asariel daher.

Nachdem die 1989 von Axel Machens, Christoph Kunze und Achim Windel gegründete Dark-Electro-Band Placebo Effect sich 1999 bereits mehr oder weniger aufgelöst hatte, sorgten in den vergangenen Jahren vor allem vereinzelte Live-Auftritte beim Wave-Gotik-Treffen 2014 in Leipzig, 2018 beim „Dark EBM Souls 4.0“-Club-Festival in Bratislava und vor allem bei der letztjährigen „Nocturnal Culture Night 2019“ in Deutzen für lautstarke Rufe nach dem lange versprochenen, nie veröffentlichten Album „Shattered“. Nun war es also für viele überraschend so weit.

Veröffentlichung: 06. November 2020 Eigenvertrieb
Produziert und gemastert: Arnte (Pyrroline)

TERRORFREQUENZ - Synthetisch - Harsh Electro aus Leipzig

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

TERRORFREQUENZ - Synthetisch - Harsh Electro CD

Gut 3 Jahre nach dem Fulltime-Album "Mutatio In Signum“ stellt das Dark-Electro-Projekt TERRORFREQUENZ aus Leipzig seine neue EP vor, die den Titel „Synthetisch“ trägt.

Genre: Harsh Electro / Electro-Industrial
Veröffentlichung: 13.11.2020 (digital), 27.11.2020 (CD)
Label: Sonic-X

Posthume Veröffentlichung des Debüt-Soloalbum von JEREMY INKEL - Hijacker

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

JEREMY INKEL - Hijacker Album

Knapp drei Jahre nach dem plötzlichen und viel zu frühen Tod von Jeremy Inkel, im Alter von nur 34 Jahren, wurde nun sein Solo-Debütalbum veröffentlicht. Hijacker ist das Album, das er immer machen wollte. "Hijacker" ist am 06.11.2020 erschienen und weltweit auf CD- und Vinyl und über die Streamingplattformen erhältlich.

Veröffentlichung: 06.11.2020
Genre: Minimal, Electro
Label: Artoffact Records