Musik-Check

2nd Face lassen Nemesis auf die Electro-Industrialfans los

Geschrieben von Alexander Jung am . Veröffentlicht in Musik-Check

2nd Face Nemesis - Artwork by Plastic Hand

Frankfurter Duo liefert eindrucksvolle Mischung aus Dark Electro und nordamerikanischen Industrial-Einflüssen  

Veröffentlichung: 17.02.2017
Label: Dependent Merchandise

Eines sei vorweggenommen, Fans der Industrial-Legenden Front Line Assembly und Skinny Puppy werden „Nemesis“ lieben.
Brachiale Sequenzen gepaart mit breiten Flächensounds und verzerrten Vocals sind prägend für den Sound des Frankfurter Duos. Seit 2015 konnten sich 2nd Face unter anderem bei den EBM Warm Up Shows zum WAVE GOTIK TREFFEN und beim letztjährigen Nocturnal Culture Night Festival bereits ihre Live-Sporen verdienen. Mit „Nemesis“ erscheint nun endlich ihr langersehnter Longplayer auf Dependent.

PROJECT PITCHFORK - „Look Up, I’m Down There“

Geschrieben von HELL ZONE am . Veröffentlicht in Musik-Check

PROJECT PITCHFORK - „Look Up, I’m Down There“

Neues starkes Album der Electro-Wave Legende.

Veröffentlichung: 28.10.2015
Label: Trisol Music/Soulfood

Eine Vorstellung dieser Band, die nun schon auf drei Dekaden des Bandbestehens zusteuert, ist eher müßig. Wer Electro-Wave mag, kommt schon seit Jahr und Tag nicht an der Hamburger Band um Sänger und Songwriter Peter Spilles vorbei. Und bei der Anzahl von bisher veröffentlichten Studioalben mussten wir schon genau zählen. Es dürften bisher 16 gewesen sein. Dazu eine große Zahl an diversen weiteren Veröffentlichungen.

Mit „Look Up, I’m Down There“ steht jetzt das neueste Studioalbum und der Nachfolger von „Blood“ aus 2014 an. Seit einigen Jahren werden die Fans bei PROJECT PITCHFORK mit Album-Releases sogar fast im Einjahres-Abstand verwöhnt. Geht diese dieser Schlagzahl zu Lasten der Qualität? - Solcherlei Bedenken können wir nach eingehendem Hören des neuen Output ganz einfach zerstreuen.

KARL BARTOS - Communication (2016) exklusives handsigniertes Deluxe Boxset

Geschrieben von Alexander Jung am . Veröffentlicht in Musik-Check

Karl Bartos Communication Box

VÖ-Termin: 07.10.2016
Label: Trocadero, www.trocadero-home.com

Produktion:
Re-Mastering von Michael Schwabe, Monoposto Studio, Düsseldorf.

Nach dem würdigen Re-Release seines ersten Solo-Albums „Communication“ am Anfang des Jahres (bei uns im Check >>> ), legt Ex-Kraftwerker Karl Bartos nun noch eine hochwertige handsignierte Fan-Edition nach.
Neben dem eigentlichen Longplayer auf Vinyl und als Digipak CD enthält die Box noch zwei limitierte 7“ Singles.

DELERIUM liefern den mystischen Sound Track für die dunkleren Tage

Geschrieben von Alexander Jung am . Veröffentlicht in Musik-Check

Delerium - Mythologie

Delerium - Mythologie

VÖ: 23.09.2016
Label: Metropolis Records
Formate: CD, 12“ Doppel Vinyl, Download

WEB: www.delerium.ca , www.facebook.com/Delerium

In dieser Jahreszeit werden die Tage kürzer und Musikliebhaber zieht es zurück in das heimische Wohnzimmer denn es ist Zeit neue Musik. Der 23. September scheint genau der richtige Zeitpunkt für das nächste Delerium Release „Mythologie“ zu sein.

COVENANT - 5-Track Single "Sound Mirrors" begeistert als Album-Vorbote

am . Veröffentlicht in Musik-Check

Covenant mit neuer Single für die Tanzflächen. Foto: Alexander Jung

Mit ‚Sound Mirrors' liegt die neue COVENANT-Single vor, der Vorbote zum kommenden Album "The Blinding Dark". Musikalisch lässt die Band indes nichts anbrennen und liefert mit ‚Sound Mirrors' einen Clubkracher ab, der klassischen Covenant-Singles wie ‚Stalker' oder ‚Last Dance' in nichts nachsteht. Das gefällt und wird sich mit dem Fulltime-Album hoffentlich so fortführen. Die Single konnte sich folgerichtig vom Start weg auf Platz 2 in den Singlecharts der Deutschen Alternative Charts platzieren. Unser Glückwunsch!
Es steht anzunehmen, dass sich ‚Sound Mirrors' langfristig einprägt und demnächst für Alarm auf den Tanzflächen sorgt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
Datum : 03.04.2020
4
Datum : 04.04.2020